Beschreibung

11. September 2001. Nach den Anschlägen in New York steht die Welt Kopf. In München erfährt währenddessen der Reporter Arthur Kubitsch vom mysteriösen Mord an einem jungen Wissenschaftler. Kubitsch hofft auf die ganz große Story - und auf die Unterstützung seiner bulgarischen Freundin. Seine Recherchen führen ihn rasch in einen Sumpf aus Lügen und Leid. Aber in den Tagen nach dem 11. September interessiert sich kaum jemand für den Toten aus der Münchener TU. Erst als ein weiterer Mord geschieht, wird daraus der Stoff, aus dem die Titelgeschichten geschrieben sind. Dabei hat sich Kubitsch längst in eine tödliche Jagd nach Tätern und Schlagzeilen verstrickt. Als er schließlich den Mörder entlarvt, sieht alles ganz anders aus als gedacht, und die große Party ist endgültig vorbei.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top