Beschreibung

Die Großen der Literatur haben sie verfasst: Kafka, Robert Walser, Brecht. Endlich gibt es einen Leitfaden, der die gängigsten Genres der Gattung Kurzprosa definiert und anhand von Beispielen erläutert. Die Autorin leitet seit zwanzig Jahren Schreibwerkstätten und Schreibseminare. Sie lädt alle Interessierten ein, in der Kurzform der Literatur Tiefgründiges, Witziges, Anekdotisches, Skurriles festzuhalten. Übungsaufgaben animieren, es mit Anagramm, Kürzestgeschichten oder Miniatur zu versuchen. So lassen sich Schreibhemmungen überwinden, die oft aus Angst entstehen, am Unmöglichen einer Kurzgeschichte oder eines Romans zu scheitern. Schon drei Zeilen können eine existenzielle Aussage transportieren, eine Reiseimpression darstellen, einen Traum festhalten. "Das kann ich auch", soll den Lesern Impuls sein, wenn sie Skizzen, Kalendergeschichten oder Parabeln in diesem Ratgeber finden und dann zu Stift und Papier greifen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top