Beschreibung

Der Biermösel wartet in den permanenten Wetterkapriolen des Ausseerlandes auf das Hinübergleiten in den wohlverdienten Lebensabend. Doch leider halten den klapprigen Gendarmenkörper neuerdings zwei schwerwiegende Delikte vom gemütlichen Warten in der Wirtsstube seiner Schwester Roswitha ab:Der Raub zweier Touristen-Handtaschen mutmaßlich durch zwei Rotzbuben, sowie das Verschwinden diverser Kampfhunde mutmaßlich durch den Scheinasylanten Mao Tse Tung (nicht verwandt, nicht verschwägert!). Als dann auch noch der Nachtclubkönig Schlevsky aus dem Deutschen Osten in gröbere private Turbulenzen gerät und vor diesen Zuflucht in seinem Flachdach- Refugium in Aussee sucht, weiß der Biermösel aus seiner gewissen Erfahrung heraus, dass wieder das Schlimmste passieren wird. Und recht hat er!

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top