Beschreibung

Die Verfahren der extrakorporalen Zirkulation (EKZ) werden zur Aufrechterhaltung der Herz-Kreislauf-Funktion im Rahmen von Herzoperationen und bei kardialem und pulmonalem Versagen eingesetzt. Der 'Leitfaden Extrakorporale Zirkulation' gibt allen Herzchirurgen, Kardiotechnikern und Anästhesisten einen kompakten und umfassenden Überblick über Grundlagen und Anwendung der Technik. Alle gängigen Verfahren - Herz-Lungen-Maschine, miniaturisierte Herz-Lungen-Maschine, Extrakorporale Membranoxigenation (ECMO), Pumpless Extracorporeal Lung Assist (PECLA) - werden anschaulich beschrieben und ihre Einsatzmöglichkeiten dargestellt. Die wichtigen physiologischen Grundlagen sind ebenso berücksichtigt wie mögliche Probleme und Komplikationen und aktuelle Entwicklungen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top