Beschreibung

Bei Recherchen für eine Studie der Uni Konstanz fischt die Journalistin Eva den Traummann Magnus aus dem Internet. Nach dem euphorischen Beginn einer perfekt erscheinenden Liaison erkennt sie jedoch, dass der Familienvater nur spielen will. Statt klein beizugeben, sinnt sie unter dem Motto "Liebling, ich kann auch anders!" auf Vergeltung.Ihre Freundinnen Eliza und Sibylle unterstützen Eva mit Fantasie, Humor und Raffinesse dabei, dem Gefühlsschlamper eine unvergessliche Lektion zu erteilen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top