Beschreibung

Die Edlen der benannten Länder versammeln sich am Hof von Rudolfo, dem Herrn der neun Häuser der neun Wälder, um die Geburt seines Sohnes zu feiern. Das Fest hat gerade begonnen, als unsichtbare Assassinen sämtliche Gäste töten. Allein Rudolfo übersteht das Massaker ohne einen einzigen Kratzer. Er muss alles daransetzen, seine Ehre wieder herzustellen und sich von jedem Verdacht reinzuwaschen, sonst wird alles, was er aufgebaut hat, zugrunde gehen und das Wissen von Windwir endgültig verloren sein "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top