Beschreibung

Die Prozesse bei der Sammlung von Haushaltsabfällen lassen sich durch verschiedene logistische Kennzahlen bewerten. Für die Optimierung der Prozesse ist es notwendig die Zusammenhänge zwischen den logistischen Kennzahlen und den wesentlichen Einflussparametern zu kennen. Gegenstand der Diplomarbeit sind Untersuchungen zur Vergleichbarkeit der logistischen Kennzahlen in unterschiedlichen Entsorgungsgebieten für die Leistungsarten Rest- und Bioabfall und beim Einsatz vergleichbarer Fahrzeugtechnik und Besatzungsstärke.Einleitend wurde auf die Entwicklung der Rahmenbedingungen bei der Abfallsammlung sowie technischen und Entsorgungsgebietspezifischen Einflussparameter eingegangen. Des Weiteren wurde eine Definition der Kennzahlen vorgenommen.Die Kennzahlen wurden durch die Begleitung von Sammeltouren in verschiedenen Entsorgungsgebieten ermittelt. Darauf aufbauend werden Standards festgelegt und Ausgleichsfaktoren für die Kennzahlen entwickelt. Diese berücksichtigen die Parameter Bebauungsstruktur und Art sowie Gestellungsdichte der Sammelbehälter. Neben dem Nachweis der Signifikanz der einzelnen Parameter wird damit eine Wichtung dieser vorgenommen. Für die Untersuchung der Gestellungsdichte wurde der Behälterbereitstellungsvorgang eingehend betrachtet. Die Standards und Ausgleichsfaktoren wurden mit den gewonnenen Erkenntnissen genutzt, um ein Berechnungsmodell zu entwickeln. An diesem konnten die Möglichkeiten der Tourenplanung und Entwicklung von Szenarien mit Hilfe logistischer Kennzahlen anhand von Beispielen näher veranschaulicht werden.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top