Beschreibung

Als die Schokolade nach Europa kam ...... galt sie, wie vieles aus der Neuen Welt, zunächst als Kuriosum. Sie sollte heiß getrunken werden, für herkömmliche Getränke wie Bier, Most oder Milch war das undenkbar. Schokolade wurde grundsätzlich mit erlesenen Gewürzen und gesüßt serviert, ebenfalls ein Novum in der europäischen Tischkultur. Sie revolutionierte, gemeinsam mit den anderen Heißgetränken Tee und Kaffee, binnen kurzer Zeit Tischsitten, Geschirrdesign und Essgewohnheiten Europas.Wie die Schokolade nach Deutschland kam ...... und welche Aufnahme das exotische Getränk hierzulande fand, zeigt jetzt diese kleine Publikation anhand der Untersuchung dreier Originaltexte aus dem späten 17. Jahrhundert. Um den in Mittelamerika hochgeschätzten Heiltrunk auch in Deutschland allerorten bekannt zu machen, befleißigten sich in den 1680er Jahren plötzlich gleich mehrere Autoren und Übersetzer in zum Teil sehr umfangreichen Werken.Wie " und warum " Schokolade in Deutschland auf den Tisch kam ...... beschreiben diese kurzweiligen Betrachtungen von vorwiegend medizinisch vorgebildeten Autoren. Diese Männer schrieben erstmals in deutscher Sprache zum Thema Schokolade und priesen sie vor ihrem Publikum als nahrhaft und wohlschmeckend, vor allem aber als gesund. In ihren frühen Darstellungen werfen sie damit vielleicht ein ganz neues Schlaglicht auf die Frage: Was genau machte die amerikanische Schokolade für Europäer so besonders begehrenswert? Wo liegen die Wurzeln für ihren bis heute ungebrochenen Erfolg?

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top