Beschreibung

Auf Sir John Lubbocks Liste der 'one hundred books', die jeder Gebildete lesen und besitzen müsse, stehen auch Macaulays 'Essays'. Zahlreiche englische Verleger haben die 'Klassiker' herausgegeben (worunter man aber in England nicht wie in Deutschland Zelebritäten versteht, denen jedermann scheu und ehrfurchtsvoll ausweicht, sondern Lieblinge, die alle Welt gierig liest), und in keiner dieser Sammlungen fehlt Macaulay.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top