Beschreibung

Ausgezeichnet von der Stiftung Buchkunst als eines der »Schönsten Bücher Deutschlands 2007« Eine eindringliche Parabel über die Musik und das Leben. Lässig erzählt und illustriert von einem der großen Talente der deutschsprachigenKinderliteratur. Stiftung Buchkunst: eines der »Schönsten Bücher Deutschlands 2007«, Kategorie Kinder- und Jugendbuch Saarländischer Rundfunk - Kinder- und Jugendbuchliste Frühjahr 2007 Durchsage im Radio: Die Musik ist verboten worden. Aufeinmal Stille überall. Bartolomäus Bob, seines Zeichens Schriftsteller, nimmt's erst mal nicht so ernst und macht sich pfeifend auf den Weg. Doch schon ist die Geräuschepolizei hinter ihm her, und er muss sehen, wie er sich rettet. Auf derFlucht gelangt er plötzlich in einen Jazzkeller tief unter der Stadt, wo er auf eine vibrierende Szene trifft hier tobt das Leben und die Musik. Und schon ist Bartolomäus Bob mittendrin ... Martin Baltscheit erzählt eine spannendeGeschichte, in der Jazz eine große Rolle spielt und die total cool rüberkommt. Er hat sie selbst illustriert und daraus ein ganz spezielles Kinderbuch gemacht auffallend anders, frech und einfach lässig.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top