Beschreibung

In dieser Arbeit werden fünf aktuelle Studien über das Management in Deutschland und USA kritisch untersucht. Dabei werden zunächst die häufigsten Probleme und Fehlerquellen der internationalen Managementforschung besprochen. Zu diesen Problemen zählen v.a. die mangelnde theoretische Verankerung (insbesondere im kulturtheoretischen Bereich), die statistischen Trugschlüse, der hohe Verallgemeinerungsgrad und die Nichtbeachtung wichtiger Einflussfaktoren. Es werden außerdem Management und Kultur als zentrale Konzepte der internationalen Managementforschung vorgestellt und ausführlich definiert. Anschließend wird im Hauptteil jeweils eine Forschungsarbeit aus den managementbezogenen Bereichen der Werteforschung, Geschlechterforschung, Ethikforschung, Planungsforschung und Verhandlungsforschung analysiert. Dabei werden die Zielsetzungen, Methoden und Ergebnisse der jeweiligen Studie vorgestellt und anschließend kritisch hinterfragt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top