Beschreibung

Durch die enorme Beschleunigung des physischen Warenaustausches, die umfassende Globalisierung der Wirtschaftsbeziehungen und die weltweite informationstechnische Vernetzung sind unternehmensübergreifende Wertschöpfungsnetzwerke entstanden. Die Gestaltung solcher Netzwerke und die Lösung logistischer Entscheidungsprobleme bedürfen fundierter wissenschaftlicher Methoden. Dabei werden zur Entscheidungsunterstützung im Liefernetz- und Logistikmanagement zunehmend so genannte Advanced Planning Systems (APS) mit den darin eingebetteten leistungsfähigen Optimierungsverfahren eingesetzt. Das Buch präsentiert Beispiele zur Nutzung quantitativer Methoden in Supply Chain Management und Logistik aus den Bereichen des Operations Research und der Wirtschaftsinformatik.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top