Beschreibung

Judith, 26, ist ziemlich unzufrieden. Ihr Freund kummert sich nur noch um Sport und andere Frauen, das Studium und den Burojob hat sie satt, und die Manner, mit denen sie sich trosten mochte, sind die reinsten Katastrophen. Auch ihrenFreundinnen ergeht es nicht besser: Susanna hat alle Prinzipien uber Bord geworfen und sich dem Mammon zuliebe mit einem gefrassigen Langweiler eingelassen, Katja lasst sich von ihrem Freund belugen und betrugen, und Bille verliebt sichausgerechnet in einen notorischen Angeber. Wie diese vier Freunde von einem Desaster ins andere schliddern, wird bis zum uberraschenden Ende witzig, spritzig und spannend erzahlt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top