Beschreibung

Robert lebt in London, er ist jung und attraktiv. Partys und anonymer Sex sind für ihn eine Selbstverständlichkeit. Dagegen konnte Michael, ein Soldat der Luftwaffe, in den 50er Jahren seine Sexualität nur versteckt ausleben. In Form von Michaels Tagebuch und Roberts Internet-Blog verwebt Rupert Smith zwei Biografien, zwei Generationen, die einander in vielerlei Hinsicht näher sind, als man zunächst glaubt. Männerspiele ist eine lustige, erotische und bewegende Geschichte über Freundschaft und Sehnsucht sowie darüber, was sich über die Jahre verändert - und was nicht.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top