Beschreibung

Martin Heidegger ist einer der einflussreichsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Sein Werk Sein und Zeit hat Generationen von Philosophen und Intellektuellen geprägt, von Sartre bis Gadamer und Foucault. Doch Heidegger ist auch, aufgrund seiner politischen Verstrickungen in den Nationalsozialismus, überaus umstritten. Peter Trawny führt durch Heideggers Denken von dessen ersten philosophischen Schriften in den 20er bis zu den technikkritischen Ausführungen in den 60er und 70er Jahren und bietet damit eine wichtige Grundlage zum Verständnis moderner Philosophie.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top