Beschreibung

Seit Erscheinen der 1. Auflage 2004 ist dieses Werk das erste Lehrbuch, das mit einem geschlossenen IT-Controllingkonzept aufwartet. Hiervon profitiert sowohl die Lehre wie auch die Unternehmenspraxis. Das Werk gilt inzwischen als das Standard-Werk schlechthin und wird in Hochschulen und Seminaren als praxisgerechte Grundlage nachdrücklich empfohlen. Nachvollziehbar für die Praxis wird die Darstellung durch geeignete Beispiele aus bedeutenden Unternehmen. Die 4. Auflage wurde um die Themen IT-Sourcing, IT-Assetmanagement, Software für IT-Controller und Green IT sowie mehrere Fallstudien und Praxisbeispiele erweitert. Die Ausführungen zum Projektcontrolling wurden deutlich erweitert. Weitere Übungsaufgaben und eine Übungsklausur bieten insbesondere den studierenden Lesern eine Absicherung des Lernerfolgs. IT-Controlling bedeutet Dienstleistung. Als Beitrag für die Führungsebene zur Steuerung des Unternehmens unterstützt es bei der Existenz- und Arbeitsplatzsicherung durch Gewinnerzielung. Das Buch zeigt, wie es geht. Ausgehend von einem bewährten Leitbildcontrolling-Konzept werden systematisch die für das IT-Controlling relevanten Gesichtspunkte vorgestellt. Bei der Umsetzung helfen nachvollziehbare Fallstudien, Praxismuster und aussagefähige Beispiele. Ein Buch zum Lernen, Vergleichen und Nachschlagen, für Studenten und Praktiker gleichermaßen.'Das Buch ist ausgesprochen praxisorientiert und nimmt unter den einschlägigen Lehrbüchern einen Spitzenplatz ein.'controller magazin, 04/2006Empfehlung: Die Verantwortlichen in der IT (IT-Manager/IT-Controller), der Studierende der Wirtschaftsinformatik (Hauptfach oder Nebenfach) müssen es lesen. Es gibt in dieser umfassenden Form und Diktion kein besseres auf dem Markt.Rainer Bischoff, Furtwangen, WIRTSCHAFTSINFORMATIK, 02/2006

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top