Beschreibung

Das Medienstrafrecht ist ein noch recht junges, modernes Rechtsgebiet, das sich im Lehr- und Prüfungsprogramm der juristischen Fakultäten aber bereits im Schwerpunktbereich etabliert hat. Information, Kommunikation und Medien sind Schlüsselbegriffe zur Beschreibung des gesellschaftlichen Zustands in Gegenwart und Zukunft. Wo mit Medien gearbeitet wird, gibt es aber auch zwangsläufig Potential für Konflikte, deren Bewältigung die ureigenste Aufgabe des Strafrechts ist. Das Lehrbuch führt das in viele Einzelgebiete verstreute Medienstrafrecht in einer Gesamtdarstellung zusammen. Behandelt werden Medienbezüge des materiellen Strafrechts (Allgemeiner und Besonderer Teil), des Strafprozessrechts sowie strafrechtlicher Nebengebiete (Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafvollzug, Kriminologie).

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top