Beschreibung

Im Inneren von al-QaidaOmar Nasiri führte ein gefährliches Doppelleben: Im Auftrag eines westlichen Geheimdienstes durchlief er die Ausbildung in den Lagern von al-Qaida. Erstmals liefert er tiefe Einblicke in die Welt des Terrornetzwerks in Pakistan, Afghanistan und Europa.Im Auftrag des französischen Geheimdienstes schlägt der gebürtige Marokkaner Omar Nasiri den Weg ein, den später auch Mohammed Atta und andere Attentäter des 11. September nehmen: Er macht eine Ausbildung in den afghanischen Trainingslagern eines Terrornetzwerks, das unter dem Namen al-Qaida bekannt wird. Seine Lehrer sind Weggefährten Osama Bin Ladens. Nach einem Jahr kehrt er zurück nach Europa, wo er in der hochaktiven Londoner Islamistenszene sein gefährliches Doppelleben fortführt.Erstmals erzählt Nasiri sein Leben, von den Anfängen bei einer islamistischen Zelle in Belgien, über seine Spionagetätigkeit in Afghanistan und London bis zu seinem Ausstieg " aus Enttäuschung über den deutschen Geheimdienst, für den er zuletzt gearbeitet hat. Sein Bericht gibt nicht nur einen einzigartigen Einblick in die Welt al-Qaidas, er wirft auch ein spannendes Schlaglicht auf den Kampf der Geheimdienste gegen den Terror." Einmaliger Augenzeugenbericht aus den Ausbildungslagern und Zentren des militanten Dschihad" Ein Schlaglicht auf den Aufstieg von al-Qaida " und was Geheimdienste davon wussten

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top