Beschreibung

Keine Sympathie für Spektakuläres! Das ist der Tenor des Buches, das zur Besinnung anregen will. Darunter wird symbolisches Mitdenken an und für die Mitwelt verstanden angesichts der industriellen Überproduktion.Alle Teile des Buches durchziehen:1. Rezepte im Hinblick auf die eigene Gesundheit, die zwischenmenschliche Beziehung, Dritte Welt und Umwelt2. Anleitung zum Werken, vor allem mit Verpackungsmaterial, das auch zum Konsum gehört 3. eine Beilage für Junge und Junggebliebene.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top