Beschreibung

Mit einer sechsköpfigen Expeditionsgruppe bestieg der Fotokünstler Michael Najjar 2009 den Gipfel des Mount Aconcagua, mit seinen 6.962 Metern höchster Berg der Welt außerhalb des Himalayagebirges. Das fotografische Material, das während der dreiwöchigen Expedition entstand, ist die Basis für die Bildwelten der Werkgruppe "high altitude", welche die Börsenentwicklung der weltweit wichtigsten Leitindizes über die letzten 20 bis 30 Jahre visualisiert. Die virtuellen Zahlenberge der Börsencharts resublimieren sich in der Materialität und Massivität der argentinischen Gebirgszüge - sie versinnbildlichen den schmalen Grat zwischen Realität und Simulation.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top