Beschreibung

Die zehnjährigen Freundinnen Michi und Lisa lesen ihren besten Freund "Herrn Jacco" buchstäblich auf der Straße auf.Natürlich dürfen nach Meinung der Mädchen die Eltern nichts davon erfahren. Die gemeinsamen Abenteuer mit und rund um Herrn Jacco geben den Kindern einige an schier unlösbaren Aufgaben mit auf den Weg. Werden sie diese meistern können? Und wer ist denn dieser "Herr Jacco"?Einer heißen Spur, denen die Kinder folgen und die eng mit Jacco in Verbindung steht, gefährdet sie."Hinweis für die Eltern:Eine Geschichte wie damals!Keine Roboter sondern Tiere, kein Cyberspace sondern Natur, kein Fantasyroman sondern "ganz normale" Abenteuer. Die Erzählung greift Werte wie Hilfsbereitschaft und Mitgefühl auf und verpackt sie in eine spannende Geschichte rund um die besten Freundinnen, ihr gemeinsames Geheimnis und ein Dilemma, ob Ehrlichkeit gegenüber den Eltern oder eine gute Tat mehr wiegt. So einfach ist, wie im wirklichen Leben, aber kein Urteil gefällt. Das Vertrauen zwischen Erwachsenen und Kindern wird auf eine harte Probe gestellt.Der Schwerpunkt der Erzählung will im besonderen aufzeigen, dass Mut zur Hilfestellung, ob an Mensch oder Tier geleistet, ein besonderer Anspruch und ein über sich Hinauswachsen bedeuten kann.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top