Beschreibung

Mimi, die eigentlich Mechthild heißt, betreibt einen reinen Krimibuchladen in Aachen. In ihrer Mitarbeiterin Roswitha hat sie eine Seelenverwandte gefunden, wenn es um die Lösung von Kriminalfällen geht. SO bleibt es nicht aus, dass beide auch im Alltag zu "Kriminalkommissarinnen" werden"------------Mimi und die fehlenden Spuren: Mimis Kundin Else berichtet von einem netten Türbesuch zweier junger Mädchen, die angeblich für "Ärzte ohne Grenzen" sammelten. Was Mimi spanisch vorkommt, dass eine der beiden hochschwanger nach einem Glas Wasser verlangt. Wollten die beiden etwa mit einem alten Gaunertrick in Elses Wohnung gelangen? Mimi geht der Sache nach und gerät gegenüber der Polizei selbst in Verdacht, einen Diebstahl begangen zu haben.--------------Mimi und der Hund im Wald: Eine Kundin lädt Mimi zu einem Waldspaziergang ein. Das kuriose daran, der Spaziergang sollte zu später Stunde in der Dunkelheit stattfinden. Dort läuft ihnen ein kleiner Hund über den Weg. Der hat in seinem Halsband einen Hilferuf. Sein Herrchen wird offenbar gefangen gehalten. Ein Fall für Mimi"

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top