Beschreibung

Erst- und Rückversicherer stehen durch Solvency II in Europa vor tief greifenden Veränderungen: Der deutsche Gesetzgeber nimmt mit den MaRisk für Versicherungen, die ab 2009 gelten, wesentliche Elemente von Solvency II vorweg. Kernelemente eines angemessenen Risikomanagements sind u. a. eine auf die Steuerung des Unternehmens abgestimmte Risikostrategie, geeignete aufbau- und ablauforganisatorische Regelungen, ein internes Steuerungs- und Kontrollsystem, eine angemessene (interne) Risikoberichterstattung und eine umfassend prüfende Interne Revision. Das Werk stellt Anmerkungen, Ergänzungen und Fragen sowie mögliche Lösungsansätze zur Erfüllung der MaRisk übersichtlich dar.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top