Beschreibung

Constantin Frantz, ein der heutigen Geschichts- und Sozialwissenschaft kaum noch bekannter politischer Philosoph, entwickelte aus dem Geiste der Romantik und des Deutschen Idealismus die Grundlagen einer Politik des Föderalismus, die von Deutschland ausgehen und sich in einem föderativ geeinten Mitteleuropa erfüllen sollte. Dem Nationalismus des 19. Jahrhunderts setzte er einen abendländischen Universalismus als friedens- und ordnungspolitisches Prinzip entgegen.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top