Beschreibung

Die internationalen Finanzmärkte durchlaufen derzeit eine sehr dynamische Entwicklung, die durch eine weltweite Integration, zunehmende Wettbewerbsintensität sowie neue Finanzierungsinstrumente gekennzeichnet ist. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung befindet sich auch das deutsche Finanzsystem seit Mitte der neunziger Jahre in einem grundlegenden Wandel vom bank-basierten Finanzsystem hin zu einer stärkeren Marktorientierung. Als Folge dieser Entwicklung gewinnen kapitalmarktbasierte Finanzierungsinstrumente und institutionelle Investoren zunehmend an Bedeutung. Das sich wandelnde Finanzierungsumfeld und die damit einhergehende geänderte Geschäftspolitik der Banken stellen insbesondere die mittelständischen Unternehmen in Deutschland vor neue Herausforderungen. Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an die durch die Unternehmen bereitzustellenden Sicherheiten hat sich die traditionell schwache Eigenkapitalausstattung zur Achillesferse vieler mittelständischer Unternehmen entwickelt. Die Finanzierungsstrukturen von Unternehmen sind das Produkt komplexer ökonomischer und institutioneller Einflussfaktoren. In diesem Buch wird daher der Fragestellung nachgegangen, welche Rahmenbedingungen und Faktoren die Eigenkapitalbildung in mittelständischen Unternehmen grundlegend beeinflussen. Die Beantwortung der Frage und die damit einhergehende intensive Analyse des Einflusses des Steuersystems auf die Kapitalstrukturentscheidung im Unternehmen bilden den Ausgangspunkt zur Ableitung und Bewertung wirtschaftspolitischer Handlungsoptionen im Rahmen der Unternehmensteuerreform.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top