Beschreibung

Bei rund 80.000 Familienunternehmen in Deutschland steht die Nachfolge an. Doch wie sollen die Mittelständler den Generationswechsel angehen? Eine gelungene Nachfolgeregelung lebt von der Stimmigkeit, menschliche, psychologische und psychodynamische Gesichtspunkte in Einklang zu bringen, und zugleich die Gestaltung des Übergangs als eine Existenz sichernde Führungsaufgabe zu begreifen. Viele praktische Beispiele machen tragfähige Lösungen transparent.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top