Beschreibung

Logistik und Supply Chain Management werden sich schon in absehbarer Zukunft an vollkommen neue Randbedingungen und Anforderungen anpassen müssen. Ausgehend von sehr ehrgeizigen Zielvorgaben zur Reduzierung von Schadstoffemissionen, wird die Politik über verschiedene Instrumente wie Mautgebühren, Verbrauchssteuern und einen Handel mit knapp gehaltenen Emissionszertifikaten zu einer deutlichen Verteuerung von Transporten beitragen. In dieselbe Richtung wirken Ölpreissteigerungen sowie zunehmende Produktivitätseinbußen im Güterverkehr, der mit einer immer stärker überlasteten Verkehrsinfrastruktur zu kämpfen haben wird Vor diesem Hintergrund wird die Logistik einen starken eigenen Beitrag zur Erhaltung der Mobilität und der Umwelt leisten und sich dabei in Teilen selbst neu erfinden müssen. Ausgehend von einer Beschreibung der zukünftigen Randbedingungen werden in diesem Buch Anpassungsstrategien entwickelt, die einen weniger schadstoffintensiven Warenaustausch ermöglichen und dazu beitragen können, die Mobilität als Voraussetzung jeder arbeitsteiligen Wirtschaft zu erhalten. Dabei geraten nicht nur logistische Prozess- und Netzwerkarchitekturen auf den Prüfstand, sondern auch die übergeordneten Marketingstrategien und Geschäftsmodelle, aus deren Anforderungen die moderne Logistik hervorgegangen ist. Die Neuauflage wurde insbesondere aktualisiert im Hinblick auf die Veränderungen in der Umweltpolitik, die den Kontext unternehmerischer Entscheidungen beeinflusst, sowie auf den fortgeschrittenen Stand der Fachliteratur. Anschauliche Darstellungen und vielfältige Texterweiterungen werden unterstützt durch eine große Anzahl neuer Grafiken und Praxisbeispiele.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top