Beschreibung

Longimanus, ein gewiefter Betrüger´mit ausgeprägtem Hang zum Müßiggang, hat eine Idee. Er macht sich auf in die württembergisch-fränkischeMetropole Heilbronn, denn die Stadt ist reich und das Umfeld ist wie geschaffen für einen Betrüger wie ihn. Tatsächlich bewegt sich Longimanus im Rathaus der Stadt bald wie der sprichwörtliche Fisch im Wasser. Er schlägt dem Oberbürgermeister vor, das Stiftungsvermögen der Stadt besonders gewinnbringend anzulegen. Doch er ahnt nicht, dass er nicht der Einzige ist, der krumme Geschäftemacht "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top