Beschreibung

Wer verhandelt, hat oft an zwei Fronten zu kämpfen: Denn er muss sich nicht nur gegen den Verhandlungspartner behaupten, sondern auch gegen die Konkurrenz. Wer sich hier durchsetzen will, muss sich ein klares Bild der Situation verschaffen: Welche Faktoren müssen gegeben sein, damit sich eine Auktion lohnt? Wann ist es besser, direkte Verhandlungen zu führen? Hier sind künstliche Grenzziehungen zwischen Auktions- und Verkaufsstrategien eher hinderlich. Denn viele Wege können zum Abschluss führen, aber nur einer zum perfekten.
Mit einprägsamen Fallbeispielen - vom Autokauf bis zur Konzernfusion - gibt Guhan Subramanian Ihnen einen unentbehrlichen Leitfaden für die komplexen Verhandlungssituationen von heute an die Hand. Denn häufig führt der Weg zum gelungenen Abschluss über eine Hybrid-Strategie, die Elemente von Auktionen und Verhandlungen miteinander verbindet. Ob Sie kaufen oder verkaufen wollen: Wie Sie Ihre optimale Negotiauction-Strategie finden, erfahren Sie in diesem Buch, das Spiel- und Transaktionstheorie mit unternehmerischer Praxis verbindet.

Mit CAMPUS SUMMARY zum Herausnehmen: schnelle Orientierung auf einen Blick.

"Vollgepackt mit informativen Einsichten, hilft ›Negotiauctions‹ einer neuen Generation von Führungskräften, ein positives Verhandlungsergebnis zu erzielen." William Ury, Koautor von "Das Harvard-Konzept"

"Dieses brillante Buch zeigt, wie Verhandlungen und Auktionen zusammenhängen, und ist für alle, die an Geschäftsabschlüssen mitarbeiten, unverzichtbar." Robert H. Mnookin, Professor an der Harvard Law School und Autor von "Verhandeln mit dem Teufel"

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top