Beschreibung

REISEZIELE: 14 Routen führen quer durch den Osten und den Mittleren Westen der USA: Von der schillernden Metropole New York durch das idyllische Neuengland; zu den Großen Seen, nach Chicago und von dort in die Weiten der amerikanischen Prärie; sowie von Washington D.C. durch die Südstaaten bis in den Sunshine State Florida.GESCHICHTE: Die USA gelten als das "Land der unbegrenzten Möglichkeiten". Der Nelles Guide macht Sie mit dem American Way of Life und mit der amerikanischen Mentalität vertraut - sie bewegt sich im Spannungsfeld zwischen viel gepriesener Freiheit und engen Moralvorstellungen, die auf Europäer manchmal prüde wirken.REISEINFORMATIONEN: Nützliche Tipps von A-Z helfen bei der Urlaubsvorbereitung: Von Anreise über Mietwagen bis Zoll finden Sie hier alles, was Sie für Ihre Reise wissen müssen. Hotels aller Kategorien sind im ausführlichen Unterkunftsverzeichnis aufgelistet.INFORMATIONEN ZUM OSTEN DER USA:Um den Osten der USA ausgiebig zu bereisen, sollte man gleich mehrere Besuche einplanen, denn es gibt sehr viel zu entdecken: glitzernde Metropolen, charmante historische Städtchen, wilde Küstenstriche, großartige Gebirgslandschaften, die endlose Weite der Prärie, subtropische Nationalparks und entspanntes Südstaatenflair. Der Nelles Guide USA Ost beschreibt die schönsten Touren durch das Gebiet.Für viele Besucher beginnt eine Reise durch den Osten der USA in der schillernden Metropole New York. Der Big Apple in traumhafter Lage an der Mündung von Hudson und East River in den Atlantik begeistert mit spektakulären Wolkenkratzern, großartigen Museen, multikulturellem Leben und tollen Shoppingmöglichkeiten.Folgt man von hier der Küste gen Norden, entdeckt man in den Neuenglandstaaten viele Spuren der Pilgrim Fathers, der ersten englischen Siedler an der Ostküste. Städte wie Providence und Newport sind stolz auf ihr historisches Erbe. Herrliche Strände und ausgedehnte Dünenlandschaften begleiten die Fahrt, besonders auf der Halbinsel Cape Cod.Die attraktive Metropole Boston ist weltbekannt für ihre renommierten Kultur- und Bildungseinrichtungen: Im Großraum liegen mit der Harvard University, dem Radcliffe College und dem Massachusetts Institute of Technology drei der besten Universitäten der USA. Nördlich von Boston entdecken Naturliebhaber die wilden, unverfälschten Küstengebiete von New Hampshire und Maine.Wer von New York durch das Inland gen Norden fährt, gelangt durch das Tal des Hudson und den großen Nationalpark der

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top