Beschreibung

Nietzsches Kritik an Vernunft, Kultur, Wahrheit, Moral und Religion verbindet sich in seinem Werk mit der Emphase des unbedingten Ja-Sagens zum Leben. Sein Werk prägt sowohl die Radikalität seiner Kritik als auch das Ringen um die Möglichkeit einer befreienden, souveränen Bejahung der Welt "jenseits von Gut und Böse".

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top