Beschreibung

Die Rettung Noahs und seiner Familie vor der Sintflut zählt zu den bekanntesten Geschichten der Bibel. Darin schließt Gott nicht nur einen Bund mit Noah selbst, sondern stellt der gesamten Menschheit seine Treue und Heil in Aussicht. Die Genesis, vor allem aber der jüdische Talmud benennen auch die Voraussetzungen dazu. Über viele Jahrhunderte wurden die sieben noachidischen Gebote nur in der jüdischen Theologie als göttliche Weisungen für Nichtjuden - als "Torah für die Völker" - diskutiert. In jüngster Vergangenheit ist auf ihrer Grundlage eine neue Glaubensbewegung entstanden. Als erste überhaupt widmet sich diese Monografie umfassend auf wissenschaftlicher Basis den Noachiden oder Kindern Noahs. Birgit Vollmar berichtet aus der Geschichte der Gemeinschaft, bestimmt ihre Traditionen und vermittelt einen Einblick in das an den sieben noachidischen Geboten orientierte Leben der Gläubigen. Dabei kommt auch das Verhältnis jüdischer Theologen und des Judentums insgesamt gegenüber der Glaubensgemeinschaft zur Sprache.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top