Beschreibung

Ein Forschungsauftrag über einen vergessenen Dichter verschlägt die junge Germanistin Julia Völcker auf eine kleine sturmumtoste Ostseeinsel. Hier gelten andere Regeln als in der Großstadt, hier prallen die Meinungen aufeinander, hier leben die Menschen im Rhythmus mit der Natur. Auch diese Idylle hat ihre Schattenseiten, wie Julia bald schmerzlich erfahren muss. Doch als die Saison zu Ende geht, hat sie nicht nur die Liebe, sondern auch zu sich selbst gefunden. Das sensible Porträt einer jungen Frau und einer ganz besonderen Inselgemeinschaft sowie eine lebendige deutsch-deutsche Geschichte jenseits aller Klischees.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top