Beschreibung

Ein Gemälde, ein geheimnisvoller Fremder, eine verschwundene Freundin ... Seltsame Dinge spielen sich neuerdings in Viviens Leben ab. Das Gemälde eines Schlosses zieht sie in seinen Bann. Sie findet darin erotische Welten, von deren Existenz niemand etwas ahnt. Fortan lebt Vivien dort heimlich ihre Leidenschaft aus, bis ein faszinierender Mann in ihr Leben tritt. Sie entdeckt ihre Weiblichkeit neu, im Gemälde wie in der realen Welt. Doch es mehren sich die Anzeichen, dass das Schloss auf dem Gemälde nicht nur in ihrer Fantasie existiert. Gleichzeitig verschwindet Viviens beste Freundin spurlos. Hat ihr neuer Bekannter etwas damit zu tun? Vivien forscht nach, und gerät in einen Strudel gefährlicher Ereignisse.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top