Beschreibung

Amys sinnliche Romanze mit dem feurigen italienischen Unternehmer endet tränenreich: Nach der Hochzeitsnacht erfährt sie, dass Vincenzo sie offenbar nur wegen einer Wette geheiratet hat. Tief verletzt reist Amy heim. Von ihrer Ehe erzählt sie niemandem. Vier Jahre später kehrt sie nach Venedig zurück, um die Scheidung einzureichen - und einen Schlussstrich unter die Vergangenheit zu ziehen. Doch Vincenzo verweigert seine Unterschrift. Warum? Liebt er sie etwa doch? Amy ist verwirrt. Denn auch ihre Gefühle für Vincenzo sind plötzlich wieder so stürmisch wie am ersten Tag "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top