Beschreibung

Neben der Weisungsebene von der SED-Führung zur Leitung des Ministeriums für Staatssicherheit bestand ein zweites wichtiges Instrument zur Beeinflussung der Geheimpolizei durch die Staatspartei: Bis in die unterste Gliederung der MfS-Hierarchie hinein wirkte die Parteiorganisation der SED, die sich vor allem um die Überwachung und Erziehung der Mitarbeiter kümmerte. Silke Schumann untersucht auf der Basis bisher unbekannter MfS-Quellen sowohl Aufgaben und Struktur als auch Tätigkeitsfelder und Arbeitsweise dieser Parteigruppierungen im MfS. Dabei behandelt sie zugleich die ständig auftretenden Konflikte um die Kompetenzen der SED-Organisation innerhalb des Ministeriums. Diese erste wissenschaftliche Fallstudie über eine Betriebsparteiorganisation im MfS ist über die Analyse der Staatssicherheits-Geschichte hinaus auch für die allgemeine SED-Parteigeschichte von Bedeutung.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top