Beschreibung

The Passages of Joy, published in 1982, saw Thom Gunn writing at the height of his powers. The poems combine personal directness with an apparently effortless technical assurance.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top