Beschreibung

Performance von Computerleistung hat zu Zeiten, als Hardware noch teuer war, eine große Rolle gespielt, weil Hardware optimal genutzt werden musste. Später war dieses Kriterium nicht mehr kritisch, da Hardware erschwinglich wurde. Inzwischen hat man erkannt, dass trotz allem Performance wieder eine Rolle spielt eben auch wegen der großzügigen Handhabung von Ressourcen bei der Entwicklung komplexer Anwendungen. Dieses Buch differenziert zunächst die drei Ebenen der Performance Optimierung: Systeme, Anwendungen und die unterstützten Geschäftsprozesse. Auf allen drei Ebenen lassen sich Optimierungen erzielen und Kostenpotentiale erschließen.  Es werden die zugehörigen Theorien und Messmethoden sowie Lösungsvorschläge zur Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen vorgestellt. Eine Bewertung von Netzwerkmonitoren und eine Checkliste runden das Werk ab.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top