Beschreibung

Der Periodische Patriotismus ist Rück- und Ausblick meines Lebens als Teilzeit-Deutscher, Hobby-Ausländer, mit ein wenig Migrations-Migräne und der allgegenwärtigen Frage, ob Muslime überhaupt Sparschweine benutzen dürfen und wie man mithilfe eines gezielten Ethno-Marketings das Bleiberecht an den Höchstbietenden verkaufen kann - ganz ohne Abgeltungssteuer.Der Periodische Patriotismus ist Migration(e) Wenn und Aber. Migration, die Ihren Weg geht und dabei die Common Places von latenter Ausländer- und Deutschenfeindlichkeit besetzt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top