Beschreibung

Der PERRY RHODAN-Roman "Der Terraner" markiert in der Geschichte der größten Science-Fiction-Serie der Welt einen Einschnitt: Band 1000 war bei seinem Erscheinen im Jahr 1980 nicht nur ein zuvor für unmöglich gehaltenes Jubiläum - der Roman überzeugte auch durch seine kosmische Vision.Mit dem Jahr 3588 beginnt für die Milchstraße eine Epoche des Friedens: Gemeinsam arbeiten die Völker der Galaxis daran, die Kosmische Hanse aufzubauen. Perry Rhodans Vision einer geeinten Milchstraße scheint Wirklichkeit zu werden - die Neue Galaktische Zeitrechnung wird zum Symbol für die Aufbruchsstimmung auf Zigtausenden von Planeten.Nicht nur die Menschen wirken daran mit, sondern ebenso zahlreiche andere Intelligenzwesen der Sterneninsel. Die Milchstraße blüht auf: Moderne Raumschiffe verbinden die Völker miteinander, über Jahrhunderte hinweg wachsen die Freundschaften.Doch im Verborgenen lauert die Gefahr. Die negative Superintelligenz Seth-Apophis plant einen Schlag gegen die Superintelligenz ES und die Menschen. Es droht ein Krieg der Geistesmächte, in den mehrere Galaxien verwickelt werden können. Anfangs des fünften Jahrhunderts Neuer Galaktischer Zeitrechnung spitzt sich die Lage langsam zu ...

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top