Beschreibung

Zwei Männer von Oxtorne schmieden einen Plan - und ein Zeitpolizist wird in die Falle gelocktMit Perry Rhodan, Atlan und anderen wichtigen Persönlichkeiten des Solaren Imperiums an Bord, wurde die CREST IV von einer unheimlichen Waffe der Zeitpolizei in das Sternsystem M-87 geschleudert. Obwohl nun rund 30 Millionen Lichtjahre die Männer der CREST von der Erde trennen - eine phantastische Entfernung, wenn man bedenkt, daß Terraner bisher nur den "nahen" Andromedanebel mit eigener Kraft erreichen konnten -, verlieren sie trotz ihrer hoffnungslosen Lage nicht den Mut.Sie bestehen den Kampf mit dem seltsamen Zwerg aus der "Flotte der gläsernen Särge", der die CREST terrorisiert und sabotiert; und sie bleiben - wenn auch mit knapper Not - Sieger in der Auseinandersetzung auf dem Planeten, dessen Lebewesen bei der Ankunft der CREST Amok zu laufen beginnen.Nichtsdestotrotz ist die Lage Perry Rhodans und seiner Männer alles andere als rosig, zumal sie jeden Kontakt mit Terra und dem Solaren Imperium verloren haben.Dort nun, in einem Moment, da das Heimatsystem der Menschheit von OLD MAN und den Zeitpolizisten tödlich bedroht wird, treten Unruhestifter auf den Plan. Die Angst der Menschen wird systematisch geschürt, und ein Politiker, der insgeheim von einer verbrecherischen Organisation unterstützt wird, sieht seine Stunde gekommen.Heiko Anrath, Perry Rhodans Double wider Willen, spielt die Rolle des Großadministrators, und Croton Manor, der mit der Entlarvung Anraths das allgemeine Chaos verursacht hätte, opfert sich um der guten Sache willen.Die innere Gefahr für das Solsystem ist damit beseitigt - und nun geht es darum, auch die von außen her drohende Gefahr zu entschärfen. Zwei Männer von Oxtorne schmieden einen diesbezüglichen Plan, als der KAMPF UM DEN NEPTUNMOND entbrennt...

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top