Beschreibung

Sie vollstrecken das Vermächtnis der Zeitreisenden - und ein Toter leistet HilfeAuf der Erde schreibt man Mitte März des Jahres 2436. Perry Rhodan und andere wichtige Persönlichkeiten des Solaren Imperiums sind seit Wochen mit der CREST IV verschollen - und das zu einer Zeit, als das Schicksal der Terraner buchstäblich auf des Messers Schneide steht.Mit dem Riesenroboter OLD MAN und den Zeitpolizisten, unter deren Herrschaft der Robotgigant steht, war eine Macht in das Solsystem eingedrungen, gegen die die Verteidigungseinrichtungen und die Heimatflotte der Terraner relativ schwach wirkten.Staatsmarschall Bull und die anderen Verteidiger des Sol-Systems waren sich dessen auch schmerzhaft bewußt. Bullys Blitzreise zum Planeten Last Hope führte jedoch die Wende im Kampf gegen die Invasoren herbei. Der Staatsmarschall kam gerade noch rechtzeitig mit dem neuen FpF-Gerät zurück, um den Zeitpolizisten eine schwere Niederlage beizubringen.Tro Khon, der einzige Schwingungswächter, der dem Inferno entging, das die COLOMBO entfesselte, entschloß sich daraufhin zur Flucht aus dem Solaren System. Tro Khons lebendes Raumschiff startete - und wurde verfolgt von der WYOMING unter dem Befehl Don Redhorses.Erst nach Don Redhorses abenteuerlichem Kommandoeinsatz im "Arsenal der Giganten" herrscht bei den Solaren Führungsstäben Klarheit darüber, wie gewaltig das Potential der Schwingungswächter im Grunde genommen ist.Zwei Oxtorner und ein Terrageborener, die sich in der lemurischen Station auf dem Neptunmond Triton zusammenfinden, wissen noch nichts davon. Sie erfahren jedoch, daß Tro Khon das Solsystem verlassen hat. Daraufhin fassen sie den Entschluß, das Vermächtnis der Zeitreisenden zu vollstrecken. Sie sind: DREI GEGEN OLD MAN!

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top