Beschreibung

Er lebt auf der Welt der singenden Blumen - die Stadt ist sein Freund und BeschützerAuf Terra und den anderen Welten des Solaren Imperiums schreibt man Ende Januar des Jahres 3438.Während Perry Rhodan mit der MARCO POLO und dem Team der achttausend die Galaxis NGC 4594 oder Gruelfin durchstreift, um eindeutige Beweise für eine der heimatlichen Milchstraße drehende Cappin-Invasion zu finden, und während Ovaron an Perry Rhodans Seite fieberhaft nach Spuren seines verschollenen Volkes sucht, ist auf einem abgelegenen Planeten, nur 37 000 Lichtjahre von der Erde entfernt, längst etwas geschehen, das im Sinne der Menschheit als schicksalhaft und entscheidend anzusehen ist.Genaugenommen begann die ganze Sache im Jahr 3117.Die DOLDA, ein Freihändlerschiff, geriet in Raumnot. Entgegen dem Verbot der Behörden des Solaren Imperiums flog es den berüchtigten Planeten Imax-Neo an, um Handel zu treiben. Dabei kam der Tod an Bord. Alle Besatzungsmitglieder starben an einer unbekannten Seuche - bis auf Balton Wyt, den Kapitän und Eigner der DOLDA.Balton Wyt überlebt mit Hilfe der Stadt auf der Welt der singenden Blumen sogar 321 Jahre, ohne zu altern. Und als die Takerer sich auf seinem Asylplaneten häuslich einzurichten beginnen, schickt er einen Notruf an die Solare Flotte aus.Balton Wyt erkennt die Gefahr und handelt. Er ist längst nicht mehr wehrlos oder hilflos. Er hat sich der Umwelt des sauerstoffarmen Planeten angepaßt und ist DER TELEKINET geworden...

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top