Beschreibung

Die BeiträgerInnen beleuchten aus interdisziplinärer Perspektive die Areas Nordamerika und Europa und befassen sich mit verschiedensten Aspekten von Politik, Kultur und Gesellschaft der westlichen Welt. Die Bandbreite reicht von der historischen Betrachtung nordamerikanischen Nation-Buildings über den literatur- und sprachwissenschaftlichen Blick auf die kanadische Kultur bis hin zur politikwissenschaftlichen Analyse kultureller, gesellschaftlicher und politischer Wandlungsprozesse in Nordamerika sowie in Europa und der Europäischen Union. 

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top