Beschreibung

Eine Frau, die seit zwei Jahren tot ist, taucht plötzlich wieder auf. In ihrem Kopf findet der Arzt Adrian Sykes statt eines biologischen Gehirns einen unglaublich leistungsfähigen Computerchip. Ein Killer, der an seinen Tatorten die Worte "Keine Seele" hinterlässt und ein hasserfüllter alter Feind aus Kindheitstagen bringen Sykes auf die Spur eines unglaublichen Experiments. Was macht unser Bewusstsein aus? Kann man das Ich auf einen Computer übertragen? Die rasante technische Entwicklung kann diese Fiktion schon bald topaktuell werden lassen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top