Beschreibung

Nach der Neuen AO ist die Psychosomatische Medizin und Psychotherapie als Fach stark aufgewertet worden. Mit dem Fritzsche/Wirsching gibt es endlich eine knappe, anschauliche und praxisnahe Einführung in das Fach. Die Autoren beschreiben die psychosomatische Medizin ohne Umschweife, konzentrieren sich auf das Wichtigste. Schwerpunkt bilden die einzelnen Krankheitsbilder und die Praxis der Gesprächsführung. Dabei erfreut das Taschenbuch durch seine gute Lesbarkeit. Die Freiburger Fachautoren haben den prüfungsrelevanten Stoff mit didaktischen Elementen wie Kapiteleinleitung, Merkesätze und Fallberichte aufgelockert. Was Psychotherapie ist, kann man sich so leicht selbst erarbeiten. Besonderheiten sind die interdisziplinären Bezüge zu speziellen Fachgebieten zB Innere Medizin und Gynäkologie. Echtes Plus: Fallberichte zu typischen psychosomatischen Erkrankungen, die vom Symptom zur Diagnose führen. Die Auswahl folgt dem neuen Gegenstandskatalog.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top