Beschreibung

Die Leitmotive der Buchreihe "Lindauer Psychotherapie-Module" sind: schulenübergreifend störungsspezifisch praxisorientiert Dieses moderne Konzept: - ist angepasst an die sich wandelnden Anforderungen der PT-Ausbildung und -Praxis - entspricht dem Bedürfnis vieler Therapeutinnen und Therapeuten, verschiedene Therapieverfahren zu beherrschen und differenziert einsetzen zu können - ermöglicht einen raschen Transfer des Erlernten in die Therapiepraxis - fördert den Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Therapieschulen - wird von Ärztinnen und Psychologen für beide Berufsgruppen gemeinsam gestaltet Dieses Buch präsentiert das aktuelle Wissen über das diagnostische Vorgehen und die Therapie psychischer Störungen bei schwer traumatisierten Patienten. Im Mittelpunkt stehen: - bewährte und neue Elemente in der Therapieführung - selten beschriebene Hintergründe und Therapietechniken - besondere Anwendungsgebiete, z.B. die stationäre Traumatherapie oder Möglichkeiten der sozialen Arbeit und - Komplementärtechniken, z.B. die "Brief Eclectic Psychotherapy". Ein praktisches Arbeitsbuch für Psychiater und Psychotherapeuten - von erfahrenen internationalen Spezialisten aktuell und praxisnah aufbereitet.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top