Beschreibung

Auf Wiedersehen, Geliebter." Leise wie ein Hauch flüstert Sera es und weiß: Es ist eine Lüge! Denn niemals darf sie Rafiq, Sohn des Scheichs von Qusay, wiedersehen. Sie ist einem anderen versprochen " Und kaum sind Rafiqs Spuren in der Wüste verweht, wo er ein Jahr in Einsamkeit leben wird, fügt Sera sich der schmerzlichen Pflicht: Sie heiratet einen Mann, den sie niemals lieben wird. Doch Rafiq wäre nicht der Sohn des Scheichs, wenn er aufgeben, wenn er vergessen und verzeihen würde! In seinem Herzen brennt ein loderndes Feuer, und es brennt nur für Sera "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top