Beschreibung

Was Notfallmediziner über Rechtsmedizin wissen sollten Jeder Notarzt oder Rettungssanitäter/-assistent wird im beruflichen Alltag immer wieder mit Einsatzszenarien konfrontiert, die rechtsmedizinische Grundkenntnisse erfordern, um in diesen Situationen adäquat handeln zu können. Dieser kompakte Leitfaden im Taschenbuchformat behandelt die wichtigsten Kreuzungspunkte zwischen Notfall- und Rechtsmedizin, und macht auf die häufigsten Fehlerquellen bei der Arbeit im Rettungsdienst im Umgang mit Verletzten und Todesfällen aufmerksam. Dabei werden übersichtlich die rechtsmedizinischen Grundlagen und gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit den unterschiedlichsten Verletzungen und Todesarten vermittelt. Aus dem Inhalt: - Verhalten am Tatort - Begutachtung und Attestierung von Verletzungen - Leichenschau - Scharfe und stumpfe Gewalt - Strangulation - Thermische Einwirkungen - Tötungsdelikte, Suizid - Verkehrsunfälle - Forensische Alkohologie, Toxikologie - Plötzlicher Kindstod, Kindesmisshandlung - Sexualdelikte Das Wesentliche auf einen Blick: - übersichtliche und prägnante Darstellung anhand realitätsnaher Fallbeispiele - alle notfallmedizinisch relevanten Details mit ergänzenden Abbildungen - praktische Wissensanwendung und konkrete Handlungsanweisungen im Einsatzfall

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top