Beschreibung

Recht lebt in und von Sprache. So alt wie das Recht selbst sind denn auch die Diskussionen um die Verständlichkeit seiner Ausführungen, allerdings ohne dass sich jenseits von zahlreichen, aber praktisch weitgehend unberücksichtigten Stilratschlägen verwertbare Ergebnisse verzeichnen ließen. Gerade Rechtsberatung, als Brücke zwischen der Fach- und Laienwelt, lebt von der erfolgreichen Kommunikation mit dem Mandanten und damit von Sprache. Viel wichtiger als die Befolgung linguistischer Leitlinien ist dabei ein grundsätzliches Bewusstsein für die Wahrnehmungs- und Verarbeitungsprozesse und die Macht der Intuition. Die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit Sprache, Denken und Kommunikation ist dabei kein Luxus im Sinne rechtsweltfremder Erwägungen, sondern eine längst überfällige Vergegenwärtigung der essentiellen Vorgänge im Verlauf der Rechtsberatung.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top